In einer globalen Welt sind große Infrastruktur- und Anlagenbauprojekte zwingend international und häufig politisch beeinflusst. Die Stakeholder dieser Projekte kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen sowie Rechts- und Gesellschaftskulturen. Wir bieten Entwicklern und Betreibern von Flughäfen, Häfen, Straßen, Schienen- und Wasserwegen; Förderern, Verarbeitern und Versorgern von Öl und Gas, Petrochemie; Entwicklern von Wind-, Photovoltaik- oder Hydrogentechnologien aber auch Errichtern und Betreibern von Hotels, Einkaufszentren, Parkhäusern, Logistikimmobilien, Gesundheitsimmobilien und Industrieanlagen Unterstützung in der Gestaltung und Verhandlung von oft komplexen Anlagenbauverträgen (insbesondere FIDIC-Verträge), beraten bei Bauverträgen mit Generalunternehmern oder im Rahmen der Beauftragung von Einzelgewerken, helfen bei Projektentwicklungs-, Projektmanagement- und Projektsteuerungsverträgen, unterstützen in PPP-Projekten und begleiten in vergaberechtlichen Verfahren.

Mit welcher rechtlichen Infrastruktur können wir Ihr Projekt ausstatten? Lesen Sie mehr zu unserem Beratungsangebot in ausgewählten Branchen:

Automobilindustrie

Die Automobilindustrie befinden sich im Wandel. Nicht nur Elektromobilität und autonomes Fahren, sondern auch neue Anforderungen an Umweltverträglichkeit und veränderte Mobilitätsbedürfnisse erfordert das Anpassen bestehender Produkte und Geschäftsmodelle. Die Experten von Brödermann Jahn können Ihnen hierbei mit umfassender Erfahrung zur Seite stehen. Gemeinsam mit unseren Mandanten entwickeln wir für alle Akteure in der Automobilbranche praxisgerechte Lösungen entlang der Produktions-, Liefer- und Vertriebsketten. Egal ob Sie OEM, Tier-1-/Tier-2-Zulieferer oder sonstige Marktteilnehmer in diesem Segment sind. Wir beraten sowohl im Daily Business als auch bei Transaktionen und bei streitigen Auseinandersetzungen.

nach oben

Anlagenbau

Ob Wind- oder Solarparks, Kraftwerke, Automatisierungsanlagen, Beschaffungsindustrie, Schiffsbau oder Luftverkehrsindustrie, der Maschinen- und Anlagenbau ist eine der führenden Branchen in Deutschland und hat häufig internationalen Bezug. Die sogenannte Industrie 4.0, also die Verschmelzung von Computertechnologie und Maschinenbau, aber auch Vorgaben zur Energieeffizienz, Smart Building und Smart Factory, IT- und Datensicherheit haben eine enorme Auswirkung auf die Branche.

Wir beraten Hersteller und Zulieferer komplexer, technisch anspruchsvoller und zumeist hochinnovativer Produkte, Projektentwickler und Bauunternehmen sowie Abnehmer spezieller Lieferungen und Dienstleistungen von der Vertragsgestaltung für Industrieanlagen und technische Gewerke, begleiten im Vergabeprozess und unterstützen bei Abwicklung und Inbetriebnahme. Gerade in Zeiten vermehrter disruptiver Ereignisse, die zu weltweiten Lieferengpässen oder Lieferstörungen führen, ist es unerlässlich, sorgfältige Regelung zu Projekt- und Zahlungsplänen, zum Umgang mit Behinderungsanzeigen und Change Requests, zu Stellung von Sicherheiten und zur Gestaltung von Gewährleistungspflichten zu treffen. Ob Subcontractor, Back-to-Back oder Turnkey-Vertrag, ob FIDIC, Orgalime oder ICC-Bedingungen, ob nach VOB oder BGB – in allen Projektphasen können Ansprüche oder Gegenansprüche entstehen. Dafür ist ein sorgfältiges Claim-, Anti-Claim und Risk-Managment unerlässlich. Hier bieten wir ebenso rechtliche Beratung wie z.B. zu Governance, Risk und Compliance-Fragen.

nach oben

Energie

Im Bereich des klassischen Energiesektors beraten wir seit Jahren Unternehmen in der Strukturierung von Vertriebsketten, der Gestaltung und Verhandlung von Vertriebs- und Lieferverträgen (einschließlich Verträgen mit außereuropäischen Lieferanten) aber auch bei energiebezogene Transaktionen, zB bei der gesellschaftsrechtliche Strukturierung, bei Anlagenbauverträgen oder dem Kauf- und Verkauf von energieproduzierenden Unternehmen (teilweise auch durch die Teilnahme an ausländischen öffentlichen Ausschreibungen).

Unsere Tätigkeit berührt verschiedene Rechtsgebiete, unter anderem Vertragsrecht, Kartellrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Versicherungsrecht, Urheberrecht, IT, öffentliche Ausschreibungen, Internationales Privatrecht, Rechtsvergleichung, Schieds- und Verfahrensrecht.

nach oben

Erneuerbare Energien

Wind, Biogas, Biodiesel, Sonne, Holzpellets, Wasserstoff – die Energiewende bringt eine enorme Fokussierung auf erneuerbare Energien. Gleichzeitig muss die Energieeffizienz verbessert, der Netzausbau beschleunigt werden. Der Wandel von gesellschaftlichen Interessen und die stetige und teilweise fundamentale Veränderung der rechtlichen Rahmenbedingungen stellt Unternehmen dabei vor besondere Herausforderungen.

Wir beraten Mandanten in diesem rechtlichen Umfeld im Anlagenbau und Projektgeschäft, bei Transaktionen und begleiten in diversen rechtlichen Fragstellungen.

nach oben

Hydrogen

Der Einsatz von Wasserstoff in Industrie und Verkehr als vielfältig einsetzbarer Energieträger der Zukunft wird zunehmend erforscht und getestet. Wir bieten rechtliche Beratung bei der Entwicklung und Durchführung neuer Geschäftsmodelle, bei Kooperationen, Joint Ventures oder Einführungen der H2-Technologie im Rahmen von Wachstums- und Zukunftsstrategien.

nach oben

Immobilien

Wir beraten private und gewerbliche Immobilieneigentümer:innen bei der gesellschaftsrechtlichen, oft auch grenzüberschreitenden Strukturierung, beim Kauf und Verkauf von Immobiliengesellschaften und/oder von Grundbesitz, bei der Gründung von Joint Ventures genauso wie wir Projektentwickler und Fondsunternehmen bei der Immobilienentwicklung oder bei Revitalisierungsvorhaben begleiten. Das beinhaltet gesellschaftsrechtliche Kompetenz genauso wie die Beratung von Bau- und Architektenverträgen. Zur unserer immobilienrechtlichen Expertise gehört auch die regelmäßige Begleitung von gewerblichen Miet- und/oder Pachtangelegenheiten, einschließlich der Verwaltung und Durchsetzung von Sicherheiten, Bürgschaften und Garantien.

nach oben

IT

Es gibt nur wenige Brachen die so innovativ und agil sind, wie die der digitalen Wirtschaft. Mit neuen Technologien und Geschäftsmodellen ist sie der entscheidende Treiber für die Transformation in allen Bereichen des globalen Wirtschaftslebens, aber auch für jeden von uns im Alltag. Diese Entwicklung steht aber erst am Anfang. Digitalisierung ist – einmal angestoßen - ein stets fortdauernder Entwicklungsprozess. Nicht nur technisch erfordert sie stetige Updates und Upgrades sondern auch der Gesetzgeber definiert unaufhörlich neue Rahmenbedingungen.

Software, Plattformservices, KI, Cloud Computing, SaaS, Crypto, Blockchain, Big Data, Virtual Reality - wo ist Ihr Unternehmen aktiv? Wir unterstützen Sie bei Ihren täglichen Entscheidungen und der Verwirklichung Ihrer strategischen Geschäftsziele, um rechtssicher im Markt agieren zu können.

nach oben

Logistik

Für uns bedeutet Logistik nicht nur Transport und Verkehr sondern die gesamte Wertschöpfungskette von der Planung, Steuerung und Kontrolle des Material- und dazugehörigen Informationsflusses von der Beschaffung über die Produktion und Verteilung bis hin zur Entsorgung. Um die reibungslose Abwicklung der Dienstleistung und Waren insbesondere in der Produktions- und der Beschaffungslogistik sicherzustellen, reichen Verträge allein natürlich nicht aus. Dennoch bietet ein guter Vertrag eine solide Grundlage, dass die richtigen Schnittstellen definiert und über KPIs eine besondere Wertigkeit erhalten und dient als finanzielle Absicherung bei Störungen im Logistikkreislauf.

Wir beraten Einzel- und Spezialdienstleister, Spediteure, Hersteller, Lagerunternehmen, genauso wie Systemintegratoren und Softwareanbieter in allen rechtlichen Belangen, von der gesellschaftsrechtlichen Beratung, der Strukturierung von Vertriebswegen, über IT-outsourcing und späterem IT-insourcing hin zur vertragsrechtlichen Gestaltung für das tägliche Geschäft. Selbstverständlich bieten wir eine umfassende Beratung an, die sowohl nationale als auch grenzüberschreitende Situationen abdeckt. Dabei gilt es, die enormen Herausforderungen und Chancen dieser Branche durch Digitalisierung, 3D-Druck, Robotik und autonomes Fahren zu berücksichtigen und sich mit den veränderten Anforderungen an Nachhaltigkeit und Diversifizierung, die nicht nur unsere Informationsgesellschaft verlangt, auseinanderzusetzen.

nach oben

Luftfahrt

Die Luftfahrt-Branche ist nicht nur in der Metropolregion Hamburg prägend, sondern auch global ein wichtiger Impulsgeber. Sie verbindet sprichwörtlich nicht nur Kontinente, sondern als Multiplikator auch zahlreiche Wirtschaftszweige. Es ist ein hoch komplexes und weltweites System mit zahlreichen Playern: Flugzeugindustrie, Fluggesellschaften, Flughafenbetreiber, Flugsicherung, Sicherheitsfirmen etc., aber auch Bodendienstleistungen wie Ground Handling oder Non-Aviation Dienstleistungen wie Parkraumbewirtschaftung, Travel-Value-Geschäften etc., welche zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Die Branche steht jedoch vor gewaltigen Herausforderungen. Nicht nur Pandemien, sondern auch die Anforderungen an Nachhaltigkeit und Klimaneutralität fordern strukturelle Änderungen. Gern unterstützen wir Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele mit maßgeschneiderten rechtlichen Lösungen.

nach oben

Software

Software ist das Herz der Digitalen Wirtschaft. Ohne sie wäre die technischen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte nicht möglich gewesen. Darum verwundet es nicht, dass sich im Zusammenhang mit Software eine vielfältige Gesetzeslage und Rechtsprechung entwickelt hat, welche sich insbesondere international gesehen sehr unterscheiden kann. Wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung zu allen rechtlichen Fragen rund um Software. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung von Softwarelizenzverträgen und der Durchsetzung von Urheberrechten, aber auch bei Wartungs-und Supportverträgen mit komplexen Service Level. Ein weiterer Schwerpunkt unsere Beratung liegt in der Lizenzoptimierung, bei der durch Vertragsgestaltung und -verhandlung Lizenz- und Wartungskosten erheblich reduziert werden können.

nach oben

Ihre Ansprechpartner:innen

Stimmen aus dem Team

Rechtsrat einholen: je früher, desto besser!

kayser Manuel Kayser
Associate